Chronik

1957

Eröffnung des Bezirksaltenwohnheimes in Wolfsberg mit Landeshauptmann Ferdinand Wedenig.

1992

Eröffnung des Seniorenwohnheimes II mit 16 Wohneinheiten (betreubares Wohnen) – Eigentum des SHV Wolfsberg.

2000

Bezug der betreubaren Wohnungen, errichtet von der BUWOG am Gelände des SHVs, Koschatstraße 23 und 25 mit je 21 Wohnungen.

2003 - 2009

In drei Bauabschnitten wurden Renovierungen sowie Zu- und Umbauten durchgeführt und modernisiert. Heute wohnen 79 Menschen im Alten- und Pflegeheim.

2009

Bezug der betreubaren Wohnungen mit Tiefgarage der GWG (15 Wohneinheiten) am Gelände des SHVs, Koschatstraße 17 a.